Strategie - Innovation und Marketing

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Strategie


Eine wesentliche Voraussetzung für eine erfolgreiche Strategie ist die exakte und konkrete Formulierung des Zieles.

Ziele müssen quantifizierbar und/oder qualifizierbar und damit messbar sein. Was soll bis wann erreicht werden?
Erst dann kann eine erfolgreiche Strategie formuliert werden.

Aus den Unternehmenszielen leiten sich die entsprechenden Bereichs- und funktionalen Ziele ab. Dabei wird die mittelfristige Zielerreichung auf einen Zielhorizont von 2 - 4 Jahre und langfristig

auf 4 - 8 Jahre bezogen. Je nach Unternehmen, Produkt und Markt können die Zeiträume auch variieren.

Die Strategie ist der Weg zum Ziel!
Unter Strategie wird in der Wirtschaft ein - meist mittel- und langfristiges - planvolles Vorgehen des Unternehmens zum Erreichen der Unternehmensziele verstanden. Dies kann und soll zunächst auf der Ebene des Gesamtunternehmens stattfinden.
In der Umsetzungsphase werden aus der Strategie die erforderlichen Maßnahmen abgeleitet – die Einzelschritte.

Das ganze System muss in einem logischen Zusammenhang stehen, damit alles auf das zu erreichende Ziel ausgerichtet werden kann.

Jede Strategie, Unternehmens-, Bereichs- oder Funktionsstrategie, muss sich zunächst an den marktrelevanten Bedingungen wie auch an den unternehmensinternen Gegebenheiten orientieren.
Zusätzlich sind Umfeld-Bedingungen und deren Entwicklung von wesentlicher Bedeutung. Alle gesellschaftlichen Veränderungen bis hin zu Gesetzen sind im Grunde schon lange vor der eigentlichen Realisierung zu erkennen. Produktideen, die eine längere Entwicklungszeit (z.B. 4-6 Jahre) benötigen, müssen bei der Realisierung solche Umfeldveränderungen berücksichtigen. Nur dann ist ein Ziel, eine Strategie erfolgsversprechend und zukunftsorientiert.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü